Nachdem wir ein paar „Fehlzündungen“ im Jahr 2018 mit dem Facebook Auftritt hatten, sind wir nun endlich mit 1.1.2019 hochoffiziell mit unserer Website www.guzzi4you.at und mit unserem Facebook-Auftritt online.

Wir sind Zwei vom Guzzi-Fieber erfasste über 40jährige, die in den letzten Jahren mit Saisonstart bei jeder Gelegenheit mit unseren Guzzis unterwegs waren und über die Wintermonate die eigenen oder befreundeten „Eisenhaufen“ repariert und von generalsaniert haben.

Martin fährt seit über 20 Jahren diverse Motorräder. Von einer über 60 Jahre alten Vespa GS bis hin zu diversen Rennboliden. In der Familie gab es aber seit über 20 Jahren schon immer eine California II und so kam für Martin 2010 die Le Mans II, 2016 die nächste California II und in diesem Jahr hat uns eine V1000 G5 angelacht. Sein Motto: Moto Guzzi fahren ist Heavy Metal!

Ich, Karina, bin da mehr oder weniger Quereinsteiger. Nach jahrelangem leidenschaftlichem Sozius-Dasein, wurde der vor über 20 Jahren gemachte A-Schein wieder aktiviert. Wozu mitfahren, wenn man selber darf? Wir sind 2017 nach Mailand gefahren und haben für mich meine eigene V50 II geholt.

Nachdem in unserem Keller über die Wintermonate immer irgendeine Guzzi repariert und saniert wird, sind Sätze wie: Wo haben wir damals diese Teile her bekommen? Wie hat der denn geheißen? War das der? Wie heißt das Teil? Verdammt, da hatten wir ja letztes Jahr eine Adresse zwecks…?

Und da unsere Favoritenleiste und Ordner unübersichtlich geworden sind, der PC dann hops geht und alles weg ist und die ständige Suche uns selbst auf die Nerven gegangen ist, haben wir aus Eigeninteresse und auf eigene Kosten www.guzzi4you.at ins Leben gerufen. Es hat und kostet uns derzeit ganz viel Zeit, aber es macht Spaß!

In diesem Sinne – Kurvenreiche + knitterfreie Fahrt!

Karina & Martin

Menü schließen